Psychotherapie Lenz

Analytische Psychologie

Bei der analytischen Psychologie und Psychotherapie handelt es sich um ein tiefenpsychologisch fundiertes aufdeckendes Verfahren, das uns in Kontakt mit unseren unbewußten Prozessen führt und mit unserem Schatten, dem ungelebten Leben, konfrontiert.

Die psychischen Prozesse spiegeln sich besonders eindrucksvoll in den Träumen und den darin erscheinenden Symbolen.

Im Blickpunkt der jungschen Therapie steht die Individuation - Individuation in dem Sinn, der Mensch zu werden, der ich eigentlich bin. Gemeint ist ein psychischer Reifungs- und Wandlungsprozess, welcher auch als Selbstverwirklichung und Ganzwerdung der Person beschrieben werden kann.

Elemente der jungschen Psychotherapie basieren auf dem Gespräch, der Arbeit mit Träumen und Traumbildern, mit Symbolen, geführten Bilderreisen sowie dem Einbeziehen von Märchen, Mythen und Malen. Speziell das von der Jungianerin Dora Kalff entwickelte Verfahren des therapeutischen Sandspiels findet nicht nur in der Kindertherapie großen Anklang, sondern ist auch in der Arbeit mit Erwachsenen ein wertvolles Instrument auf dem Weg zur inneren Selbstfindung.

Setting:empfehlenswert sind eine bis zwei Therapiestunden pro Woche
Kosten:nach Vereinbarung, Zuschuss der Krankenkassen ist gegeben, in Ausnahmefällen auch Psychotherapie auf Krankenschein

0680 / 1306413